Skip to main content
Fallbericht

Granulomatös-nekrotisierende Pneumonie durch Schimmelpilzinfektion bei einer Ziege

Published Online:

In der vorliegenden Arbeit wird ein Fall einer granulomatös-nekrotisierenden Pneumonie bei einer 2.5 Jahre alten Ziege beschrieben. Die Ziege wurde wegen Umfangsvermehrungen am Kopf und am Hals, die trotz Behandlung zu einer Verschlechterung des Allgemeinzustandes und Schluckbeschwerden geführt hatten, in die Klinik überwiesen. Die röntgenologische Untersuchung zeigte im kaudodorsalen, linken Lungenfeld zwei 10 cm grosse, weichteildichte Massen. Die Ziege wurde euthanasiert und pathologisch-anatomisch untersucht. Im Bereich der linken Lungenseite befanden sich zwei kugelige Massen von 10 cm Durchmesser, die sich deutlich vom Lungengewebe absetzten und 70 % des Zwerchfelllappens verdrängten. Die histologische Untersuchung ergab eine dichte Besiedelung der Massen mit Pilzhyphen der Ordnung Mucorales.

This case report describes the clinical and postmortem findings in a 2.5-year-old goat with necrotizing granulomatous pneumonia. The goat was referred to our clinic because of swelling of the head and neck, which was unresponsive to treatment, dysphagia, and deterioration in general condition. Thoracic radiographs showed two soft tissue densities, about 10 cm in diameter, in the left caudodorsal lung. The goat was euthanized and a necropsy was carried out. The two lesions in the left caudodorsal lung were round, firm and clearly demarcated from the surrounding lung tissue. They contained purulent material and compromised about 70 % of the diaphragmatic lung lobe. Histological examination of the lesions revealed a dense network of hyphae characteristic of Mucorales spp.